Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Obedience kommt aus dem Englischen und heißt Gehorsam.

Gehorsam wollen und brauchen wir von unseren Hunden und bei dieser Hundesportart könnt ihr diesen spielerisch von euren Hunden einfordern.

Und hierum geht’s dabei:
Ein Hundehalterteam präsentiert auf einem speziellen Parcour eine exakte Ausführung der Grundsignale Fuß, Sitz, Platz und Bleib oder auch schwierigere Übungen, wie das Vorausschicken oder Wendungen mit dem Hund.
Eine gute Kommunikation und eine präzise Ausführung seitens der Hunde zeichnet Obedience aus.

Rally Obedience bringt dann noch einen zusätzlichen Spaßfaktor in diese Zusammenarbeit ein. Das Mensch-Hund-Team bewegt sich in dieser Rally möglichst schnell durch einen Parcours, in dem verschiedene Stationen zu durchlaufen sind. Bei jeder Station gibt ein Schild Aufschluss, was zu tun ist und in welche Richtung es nach Erfüllung der Aufgabe weiter geht (ähnlich wie Verkehrsschilder).
Das Team muss beispielsweise gemeinsam präzise Richtungswechsel vollziehen oder es erfolgt für den Hund ein „Platz!“ und „Bleib!“ aus der Bewegung, nach einige Schritten stoppt auch der Halter, dreht sich um und ruft seinen Hund zum „Vorsitz!“ ab. Wie bei einer Rally üblich entscheiden Zeit und Präzision der Übungsausführung über die Wertung.

Rally Obedience ist eine Sportart, die Hund und Mensch Spaß macht, in der Aktion und Geschwindigkeit genauso wie Präzesion und perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund gefragt sind.
Rally Obedience ist zwar anspruchsvoll aber schnell von jedem Hundehalterteam erlernt werden kann – ohne dabei Druck auf den Hund auszuüben.

Es gibt kaum ein Team, das sich für diese Sportart nicht eignet!