Sicher möchten Sie wissen, wer denn überhaupt dieser Mensch ist, der da anbietet, Ihren Hund und Sie zu schulen. Daher verschaffe ich Ihnen hier gern eine kleine Übersicht über mich.

Ich bin Jahrgang 1964, seit über 25 Jahren verheiratet, habe mit meinem Mann 2 mittlerweile erwachsene Söhne groß gezogen und lebe seit geraumer Zeit mit Mann und Hund in einem kleinen Häuschen in Mönchhagen.

Da ich sehr tierlieb und naturverbunden bin, war ich stets bestrebt auch beruflich etwas mit Tieren und Natur zu machen.Ich habe als Biologie- und Chemielehrer in der Schule sowie als Dozent in der Erwachsenenqualifizierung gearbeitet, habe lange Jahre der Teerschwelerei gewidmet und auch die Arbeit als Angestellte in einem Büro kennengelernt. Da ich aber wie schon gesagt lieber mit Tieren arbeite, von Natur aus sehr neugierig und aufgeschlossen gegenüber neuen Herausforderungen bin, hab ich mich auch mit alternativen Heilmethoden für Tiere und mit Hundepsychologie beschäftigt und sowohl einen Abschluss als Tierheilpraktiker als auch einen als Hundepsychologe gemacht. Da lag es dann nahe, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Seit 2012 gibt es die „Hunde-Halter-Hilfe“ und die Arbeit mit den Hunden und mit Ihren Herrchen oder/und Frauchen macht mir sehr viel Spaß.

Seit Sommer 2014 muss jeder Hundetrainer vom Landkreis eine „Erlaubnis gemäß § 11 Tierschutzgesetz“ haben um Andere gewerblich im Umgang mit Hunden zu schulen. Ich freue mich sehr, dass ich diese Erlaubnis erhalten habe.